Richtig schreiben – Wie schreibe ich gute Artikel?

richtig schreiben

Richtig schreiben – die Herausforderung –  Email schreiben im eigenen Unternehmen. Für Selbständige, Unternehmer und solche, die es werden wollen ist richtig schreiben das A und das O im Unternehmen.

Gibt´s  ein “Richtiges” und ein “Falsches” schreiben? 

Greiffen wir bei Infokampagnen das Thema “richtig” oder “falsch” auf, stellt sich immer wieder die heisse Frage; ja – haben wir dieses oder jenes nun “richtig” oder “falsch” geschrieben? Richtig schreiben bedeutet für viele Unternehmer das korrekte und fehlerfreie Schreiben von Emails in möglichst formgerechter Schrift  was so viel bedeutet; so haben wir es gelernt und so muss es sein. Schreiben mit möglichst Top-Formatierung und Bilder in Höchstauflösung.

Zusammengefasst legen Unternehmer auf die Fakten und Form mehr Wert, als auf den eigentlichen Mehrwert. Infomails sollen in erster Linie Mehrwert bieten. Wollen wir als Unternehmer richtig schreiben, gibts nichts “richtigeres” als Mehrwert aus erster Hand zu bieten. Themen aufzugreifen, die die Kundschaft interessiert. Dies sind nicht die Seriennummern, Herstellungskosten oder Zusammensetzungen eines Produktes.

Lesen Sie mehr zu “richtig schreiben”. Klicken.
richtig schreiben

Nein – wer Emailmarketing betreibt verkauft durch den Mehrwert Freude oder verhindert Schmerz. Das ist das Urgesetz des Menschen. So funktionieren wir. Wir wollen Freude empfinden oder Schmerz lindern.

Ein paar Beispiele dazu:

  • Wenn jemand heiraten möchte…..empfindet er/sie … Freude
  • Bekommt jemand ein Kind … Freude herrscht!
  • will jemand seine Schulden los werden … Schmerz lindern oder gar vermeiden
  • Kauft jemand einen Sonnenschirm… Schmerz umgehen, wegen Sonnenbrand

Wer schreibt wem, warum?

Unternehmer ziehen ein sehr einfaches Los, denn sie wissen bereits, dass Ihr Unternehmen wegen der Produkte oder verkauften Dienstleistungen rentabel ist. Meist liegen auch die Kontakte Kunden in Form einer Datenbank, (mehr oder weniger gepflegt), so etwa in einem Excel-Sheet oder in einem Adressbuch in Outlook brach.  Kunden werden lediglich zum Rechnungsversand, Mahnlauf oder “Bestell-doch-mal-wieder” – Aufforderungen angeschrieben – nicht mehr.

Was ist nun, wenn Sie genau Ihrem Kunden, nicht nur Newsletter mit bestimmten Inhalten zu möglichen Rabatten senden, sondern wirklich Mehrwert in verschiedenster Form bieten? Nehmen wir an, Sie betreiben einen Küchenhandel. Hier wäre es beispielsweise interessant, was zu tun ist, wenn die Küche super eingebaut ist, aber welche Kindersicherungen, fettabstossenden Lichter oder gar Küchenschränke mit einem unsichtbarten Schloss, als Mehrwert zu versenden?

Unternehmer schreiben Kunden und geben Mehrwert in Form von Informations-Emails, Sondernews und einzigartigem Wissen per Mail. Mit dem Ziel Spass zu haben, Mehrwert zu geben und Umsatz zu steigern.

Mit der EmailBoss-Strategie lernt jeder Unternehmer, Marketingchef, Texter und Private in nur 30 Tagen seinen eigenen Schreibstil zu verfeinern, lernt Mails mit viel menschlicher psychologie zu schreiben –  begleitet von zwei grossartigen Email-Experten. Heiko und Andre.

Hier geht’s zu weiteren Infos zum EmailBoss. 

Auf diesem Weg – stets gute Ideen, blühende Fantasien und jede Menge Spass – und Mehrwert.

LG und guten Geschäftsgang

Ruth

rutheggerblog@gmail.com

skype: ruth.egger3

Ruth Egger - richtig schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter jetzt anfordern!