Budgetierung nachhaltiges Business

Budgetierung: kurzfristige Kohle oder nachhaltiges Business?Budgetierung nachhaltiges Business

Budgetierung: kurzfristige Kohle oder nachhaltiges Business?

Bevor ich in die tiefe Erfolgsmaterie einsteige, möchte ich etwas Wichtiges, das viel Marketer verschweigen, mit dir teilen.

Hier siehst du, wie typische Marketer (lies: jeder, der online kein Geld verdient) darum werben, Geld online zu verdienen:

In dieser Darstellung laufen viele Prozesse falsch.

Budgetierung nachhaltiges Business

Gwendolin Nonplanus startet ganz oben.

Magischer Button, „Werde-Schnell-Reich“ –Button, Push-Button. Google merkt sich dies und bezahlt dich dafür… Magic Button… alles Bla Bla Bla

Du siehst den Prozess auf dem Bildschirm. Falsche Einstellung und Denkweise von Beginn an.

  1. Kaufe das Glitzer – Ding – Produkt. Du kennst sie schon, die Gratis – Downloads enthalten meistens schon den Namen.
  2. Konsumiere das Produkt. Kaufe und Implementiere es. 90 % der Menschen, geben bereits hier auf. Tun nichts. Nada. Weil Sie aufgeben, beginnt der Prozess wieder am Start. Ganz oben.

Vielleicht tun 10% der Interessenten etwas, wenn das Produkt gerade Hype oder Trendy ist.

Sie verdienen kurz ein bisschen Geld.

3. Wenn diese 10% Resultate erreichen, aber einen „Dämpfer“ erhalten, gehen auch diese wieder an den Start und versuchen´s mit dem nächsten Glitzer- Action – Button.

03 – 02 – 01 Reich-Werd Button – Schwamm drüber.

Je eher du kapierst, dass obiger Prozess nicht funktioniert, je eher kannst du dich der Realität eines erfolgreichen Businesses nähern und echtes Business betreiben.

Budgetierung nachhaltiges Business

Thomas O. zeigt dir einen Prozess, der garantiert Geld (konstant) abwirft. 100%. (konstant) Geht nicht daneben. Nie. Dieser Prozess kann auch variieren.

1. Deine Denkweise ist fokussiert auf echte Wertelieferung an ein bestimmtes Zielpublikum. Bevor Geld den Besitzer wechselt. Die Zielgruppe sind Menschen, die in der Fülle denken und leben…

2. … und die über eine langfristige Kundenbeziehung nachdenken und danach handeln.

Der Fokus ist nicht „Schnell-Reich-Werd“- Button installieren.

3. Halte dich an DEIN Kerngeschäft (Businessmodell). Ein System mit dem du täglich arbeitest. (ich zeige dir bald, welches System ich erfolgreich anwende)

Die Basis eines jeglichen tragfähigen Businesses ist, immer neue Besucher zu bekommen… (Leads)

4. … und diese Leads in Kunden umzuwandeln.

5. Wenn in einem System ein Problem vorgefunden wird, – und da gibt’s immer eine Menge davon – dann muss das System getestet werden. Mails verschoben werden. Umformuliert werden. Bis es „Richtig“ ist.

Probleme sind in diesem Prozess immer temporär. Es gibt immer einen Plan B und eine Notlösung.

Wenn du der “Glitzer-Ding-Denkweise” absagst und der „Kern-Geschäft“—Denkweise zusagst, haben die Glitzerprodukte keine Relevanz mehr für dich.

Wen ein Produkt dir weiterhilft, oder dein Geschäft voranbringt, dann kaufe es.

Wenn es dich von deinem Kerngeschäft wegbringt, dann ignoriere es. So einfach.

Marketer, die diese Wege verstehen und umsetzen, können gar nicht – nichts verdienen.

Warum ?

Weil du testest und prüfst, bis du einen Gewinner (Gewinnseite deiner Tests) hast.

Wenn etwas nicht funktioniert, ein Strassenabschnitt mit Löchern übersät ist, dann nutzst du einfach die Vorwärtsstrategie. Füge vor oder hinter der Baustelle etwas anderes ein oder nimm ein Stück weg.

Zieh dein Ziel durch – bis du das „Richtige“ hast.

Fakt ist, du gehst immer voran. Ein sogenanntes Momentum. Immer voran. Enorm kraftvoller Ansatz.

Aufgeben. Zum nächsten Glitzer-Ding laufen, das nächste Glitzer-Ding kaufen…

…erzeugt keine Resultate… und die Gurus werden reich.

Weil Sie dir den nächsten aufgewärmten Käse verkaufen können. (Dein Problem ist ihr Gewinn)

Es ist wahr. Du weisst es bereits!

An einem Kerngeschäft (Kernprodukt) arbeiten, sorgt für konstantes Wachstum. Du baust weiter aus, was funktioniert. Und testest was nicht funktioniert. (konstant)

So gewinnst du.

Auf meiner Bildungsseite für Affiliates und erfolgreiche Unternehmer kannst du mehr lesen.

Klick hier um weiterzulesen…

Grüsse und stets guten Geschäftsgang

Ruth Egger

PS: Willst du mehr über Budgetplanung (Kommunikationspolitik) lesen. Lies einfach hier. 

Goolux_Profilbild_klein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?